Wir müssen reden. Über Geld. Und SEO.

Warum Sie Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing dringend brauchen.

Wir stellen Ihre Seite auf den Prüfstand.

Datenschutz

6 + 9 =

DIE SEO-AGENTUR FÜR KIRCHANSCHOERING

Von wegen „Visitenkarte“

Ach, was muss man oft von diesen
Webdesignern hören oder lesen.

„Ihre Internetseite ist Ihre Visitenkarte im World Wide Web.“ „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.“ Die gesammelten Weisheiten der Flatterbinse. Gut, wem’s reicht. Eine hochglanzpolierte Visitenkarte also. Na, Glückwunsch.

Die SEO-Agentur für Kirchanschoering

Wir wissen ja nicht, wie’s Ihnen geht. Wir jedenfalls haben Schublädchen voller Visitenkarten, die uns in den vergangenen zwei, drei Jahrzehnten überreicht wurden. Da bleiben die drin. Sehen kein Sonnenlicht mehr.

Kommen auch nicht raus, wenn man denjenigen, der sich auf einem Kärtchen verewigt hat, wirklich dringend bräuchte. Aus den Augen, aus dem Sinn. Das also soll Ihre neue Website leisten? Natürlich in nachhaltig beeindruckendem Design. Nicht wirklich, oder?

Was wollen Sie im Netz? Geld verdienen. Punkt.

Jetzt mal Klartext: Es geht hier nicht um schillernde Adresskartönchen. Es geht um den Service, bei dem sich Ihre potenziellen Kunden oder Klienten, Partner oder Patienten aufgehoben fühlen, auch wenn Sie selbst und Ihr Unternehmen grad nicht greifbar sind, weil’s Samstag, 19:32 Uhr ist. Oder Montag, 1:27 Uhr. Oder Heiligabend, 23:01 Uhr.

Und damit geht’s in letzter Konsequenz – ums Geld. „We’re only in it for the money.“ Sagte Zappa schon 1968. Machen wir uns ehrlich: Eine Homepage betreibt man nicht nur, um drin zu sein im www. Man ist drin des Geldes wegen.

Wir sind die SEO-Agentur im Chiemgau. Erwarten Sie SEO vom Feinsten.

Es ist ganz einfach: Findet ihr potenzieller Kunde oder Klient, Partner oder Patient des Nächtens nicht Sie, sondern Ihre Konkurrenz im Netz, dann sind Sie raus. Oder er fände Sie zwar an neunter Stelle, aber bis zu Ihnen gelangt er nicht, weil einer der ersten vier Treffer schon die Lösung seines Problems verspricht. Und Sie sind raus. Nix mit Geldverdienen. Nicht jetzt, nicht mit diesem Kunden oder Klienten, Partner oder Patienten. Und das hier wäre – nebenbei bemerkt – bereits ein wertvoller Backlink für Sie.

 

Genau deshalb brauchen Sie SEO. Also uns.

Wir wissen, an welchen Schrauben zu drehen ist, damit die Suchmaschine Ihr Freund wird. Such-ma-schi-nen-op-ti-mie-rung. Das Wortungetüm verspricht viel, nur keine uneingeschränkte Lebensfreude. Wir aber haben Spaß damit. Klar, wir sind ein bisserl seltsam (siehe Bild). Soll Ihr Schaden nicht sein.

 

1. Datenanalyse

Was ist vorhanden, was fehlt, welche Keywords sind wichtig, wo wollen Sie hin? Darauf braucht’s Antworten, bevor man sich an die SEO-Umsetzung macht. Wir analysieren.

2. SEO-Beratung

Material und Potenzial sind analysiert. Wir zeigen Ihnen Haupt- und Seitenstraßen, die zum Ziel führen. Sie entscheiden, welche Route wir nehmen. Wir sind das Navi, Sie fahren.

3. SEO-Strategie aufsetzen

SEO braucht Struktur und Strategie. Wir erarbeiten den Fahrplan, mit welchen Maßnahmen in welchem Stadium welche Ziele erreicht werden (müssen).

4. Technische Basis schaffen

Die SEO-Performance baut auf einer soliden technischen Basis Ihrer Website auf. Wir sorgen dafür, dass das Fundament belastbar ist.

5. Content optimieren

Content hat in punkto Datenmenge, Keyworddichte, Gestaltung und Relevanz Voraussetzungen zu erfüllen. Wir trimmen Ihren Content.

6. Website optimieren

Auf dem Fundament der Analysen und Ihrer Vorgaben greifen wir jetzt direkt in die Seite ein und heben Sie aufs nächste Level. Oder aufs übernächste.

7. Flankierende Maßnahmen

Die Seite selbst ist optimiert. Jetzt ist geht’s an die Off-Page-Optimierung: Suchmaschinenmarketing, Ads-Kampagnen, Backlinks, Social Media.

8. Stärken stärken, Schwächen schwächen

Controlling: Wir erheben Daten, wie die Optimierung greift. Wo nötig schärfen wir nach. Natürlich in enger Absprache mit Ihnen. SEO bleibt nicht stehen.

SEO ist ein fortlaufender Prozess

Eine Website, die von den Algorithmen der Suchmaschinen sukzessive nach oben gezogen wird, ist ein fein austariertes System. Im Idealfall denkt der Webdesigner schon bei seinen Vorüberlegungen die zur Website und ihrem Zweck passende SEO-Architektur mit und legt das entsprechend stabile Fundament ab dem ersten Pixelchen, das er für Sie ins World Wide Web schubst.

Alle Faktoren müssen zusammenspielen: Die SEO-Tauglichkeit der Texte, Qualität und Beschaffenheit der Bilder, die Nutzerführung, Qualität und Funktionalität etwaiger Schnittstellen und die Bereiche, die speziell für die Suchmaschine programmiert werden. Grob aufgedröselt sind vier Bereiche wichtig:

  1. Was der User sieht – und wie er es sieht.
  2. Wie der User mit Ihrer Seite interagieren kann.
  3. Was der User nicht sieht: Aufbereitung und Einbindung zielgruppengerechter Auslöser.
  4. Was nur die Suchmaschine sieht.

Die Gewichtung dieser vier Bereiche zueinander ändert Google mehr oder minder regelmäßig. Was Sie aber nicht weiter kümmern muss: Sind alle Bereiche sauber aufgesetzt, ist es letztlich egal, wie sie gewichtet werden.

Kleinere Eingriffe ins SEO-Management sind so oder so immer wieder mal nötig. SEO, wie wir sie verstehen, ist kein abzuschließendes Maßnahmenbündel, sondern ein fortlaufender Prozess. So lange Sie eine Seite im Netz haben, sollten Sie versuchen, sie immer besser zu machen. Für Ihre User, für Google, für Ihren Erfolg. Und dabei unterstützen wir Sie.

Warum wir hier vorwiegend von Google sprechen? Weil Google die Benchmarks setzt. Wer seine Website für Google optimiert, optimiert sie gleichzeitig für alle anderen Suchmaschinen.

Die machen zwar nicht unbedingt dasselbe wie Google, aber im wesentlichen das gleiche. Jede Suchmaschine versucht das Versprechen einzulösen, ihren Nutzern für ihre Suchanfragen die besten Antworten zu präsentieren. Wir von Alzhaus-Media wollen es den Suchmaschinen leicht machen, Ihre Website als eine der besten Antworten zu qualifizieren.

Müssen Sie Ihre SEO nachbessern oder gar neu einführen? Ihre SEO-Agentur hilft.

Den Idealfall haben wir schon angerissen: Der Programmierer denkt SEO von Anfang an mit. Leichtes Spiel. Was aber, wenn er das unterlassen hat? Wenn Sie mit dem Erscheinungsbild Ihrer bestehenden Website sehr zufrieden sind, mit der Suchmaschinen-Performance aber so überhaupt nicht? Alzhaus-Media ist in der Lage, Abhilfe zu schaffen. Wenn es die Struktur Ihrer Seite zulässt.

Dann optimieren wir die Texte, Bilder, Grafiken, die Performance. Wir denken an alles, woran der Programmierer einst nicht dachte. Und wenn die Struktur Ihrer Seite ein Nachbessern nicht zulässt: Dann kommen Sie um einen Relaunch nicht herum. Wobei wir sensibel auf die Haptik der Seite eingehen, mit der Sie per se zufrieden sind. Was so oder so feststeht: Wir bringen die Suchmaschinenoptimierung Ihres Unternehmensauftritts deutlich nach vorn.

Ihre SEO-Agentur weiß, was funktioniert. Und wie’s funktioniert.

Eine Herausforderung muss von vorne gedacht werden. Grundfrage: Was wollen Suchmaschinen? Grundantwort: Ihren Nutzern die bestmöglichen Ergebnisse auf ihre Suchanfragen liefern.

Was ist für Sie zu tun? Wenn Ihre Seite weit vorn gelistet werden soll, dann müssen Sie dafür sorgen, dass sie die besten Antworten auf die erwartbaren Suchanfragen gibt. Und auf die weniger erwartbaren auch. Dabei können wir Sie unterstützen. Weil wir wissen, wie’s funktioniert.

FAQs – Fragen ausm Quark

Sie müssen sich nicht mit SEO auskennen. Wir müssen uns mit SEO auskennen. Und wir können Ihnen Ihre Fragen zum Thema SEO beantworten.

Dient SEO den Suchmaschinen oder den Usern?

Sowohl als auch. Beide Seiten sind mit SEO befriedigend zu bedienen – die technisch-mechanistische Informationsbeschaffung der Suchmaschinen und die emotionale der User. Algorithmen verfügen über wenig emotionale Intelligenz. Die „interessieren“ sich für PHP, SSL, Keyworddichte und Dateigrößen. Diese Faktoren könnte man stur nach Liste abarbeiten.

Man bekäme eine blutleere Website, die theoretisch zwar erst einmal weit oben gelistet würde, die sich aber kein User antun will. Google registriert die Absprungrate und preist die dann wieder ins Ranking ein. Es bringt nichts, die emotionale Relevanz einer Seite der technischen Relevanz zu opfern. Beides muss im Einklang sein. Das ist eine der Kernaufgaben, die die SEO-Agentur zu lösen hat.

Reicht es, die Seite einmalig zu optimieren?

Was meint dazu die SEO-Agentur? Naja, besser als nix. Aber eigentlich sollte SEO als kontinuierliches Projekt angelegt sein. Warum? Weil Sie mit Ihrer Seite nicht allein im Netz sind. Die Konkurrenz schläft nicht, und die erfolgreiche Konkurrenz passt ihre SEO-Maßnahmen laufend an.

Was bedeutet Off-Page-SEO?

Das sind Maßnahmen, die nicht direkt auf Ihrer Seite stattfinden, aber von außen die Relevanz Ihres Internetauftritts steigern: Verlinkungen von anderen Internetauftritten und Plattformen, Anzeigen-Kampagnen, die User auf Ihre Seite bringen, um nur mal zwei Beispiele zu nennen. Auch darum kümmert sich Ihre SEO-Agentur.

Rechnet sich SEO überhaupt?

Gegenfragen: Wollen und können Sie es sich leisten, eine Website zu betreiben, die keiner findet? Während die Konkurrenzseiten Umsätze generieren, weil die gefunden werden? Eins ist klar: SEO ist kalkulierbar. Sie stellen das Budget auf, wir als Ihre SEO-Agentur analysieren, wo die Optimierung am effektivsten und am effizientesten greift, setzen die Maßnahmen um – und nach einem zu definierenden Zeitraum vergleichen wir gemeinsam die Umsatzperformance Ihrer Website mit und ohne SEO. Schon haben Sie eine zahlen- und faktenbasierte Handhabe, wie das Return on Investment Ihres SEO-Engagements zu ermitteln ist. Und dann werden Sie sehen: Ja, SEO rechnet sich.

Ist SEO nicht kontraproduktiv, weil ja man versucht, die Suchmaschine zu überlisten, und die das irgendwann merkt?

Das kommt auf den Ansatz Ihres SEO-Dienstleisters an. Seit den Suchmaschinen-Gründerzeiten entwickeln Seitenbetreiber unlautere Strategien, um ihre Internetpräsenzen nach vorn zu bringen. Unter anderem hinterlegten sie unsichtbar Keywords, die top gefragt sind, aber rein gar nix mit ihrer Seite zu tun hatten. Google & Co. sind denen längst auf die Schliche gekommen.

Solche Methoden sind so verbrannt wie die Websites, auf denen sie angewandt wurden. Nein, SEO hilft der Suchmaschine, die Trefferqualität auszuspielen, die ihre User einfordern. Der Treffer muss das Qualitätsversprechen einlösen, das seine SEO gibt. Eine saubere Suchmaschinenoptimierung, die ausführende SEO-Agentur und die Suchmaschine spielen im selben Team. Alle haben die User fest im Blick.