KUNST

im Bild

Chiemgauer Kultur-Dokumentation

Kunst sichtbar machen

Wozu? Kunst macht sich doch selbst sichtbar. Gelingt ihr das nicht aus eigener Kraft, handelt es dann überhaupt noch um Kunst? Diese Frage war mal diskutabel. Bis Corona kam und der Kulturbetrieb als „nicht systemrelevant“ ausgeknipst wurde. 

Kunst im Bild – Kunst und Kultur sind der Kitt, der die Gesellschaft zusammenhält. Wir von Alzhaus-Media haben unseren Beitrag dazu leisten dürfen, dass Kunst – zumindest vor unserer Haustür – während der Pandemie eben nicht hinten runtergefallen ist. Seit 2013 begleiten wir Südbayerns größte Schau zeitgenössischer Kunst – die Kunstmeile Trostberg. Die Herausforderung für die neunte Auflage im Jahr 2021 war für uns, die rund 200 Werke der 79 teilnehmenden Künstler aus Bayern, Hessen, Schleswig-Holstein, Österreich, Italien, China und Japan trotz Betretungsverbot der Ausstellungsräume für ein breites Publikum sichtbar zu machen und gleichzeitig die Kontinuität und das Flair der Veranstaltung zu wahren. 
Kunst im Bild im Chiemgau

Die Ausstellung wurde nur für uns und die Medien (da wir die Pressearbeit übernommen hatten, also im Wesentlichen auch für uns) gehängt und nach den Aufnahmen abgehängt und in Teilen auf die Schaufenster in der Trostberger Altstadt verteilt. Wir dokumentierten die Kunstmeile Trostberg ′21 vorab mit unseren Kameras, lichteten die Ausstellungsräume und jedes einzelne Werk ab und erstellten einen virtuellen Rundgang für die Kunstmeilen-Website. Kunst im Bild – Jedes Exponat wird zum einen im räumlichen Kontext gezeigt und ist zum anderen klickbar, kann vollformatig betrachtet werden und wurde von uns mit einer Bildbeschreibung versehen. Somit konnten wir annähernd die Illusion einer „normalen“ Kunstmeile herstellen.

 

Sachlich und/oder emotional

Aber nicht nur die Kunstmeile begleiten wir von Alzhaus-Media unter dem Motto „Kunst im Bild“ seit Jahren. Auch Künstler*innen und Galerien nutzen unsere Dienste. Dabei arbeiten wir zum einen dokumentarisch-sachlich, zum anderen atmosphärisch-emotional – je nach Anforderung. Für die Öffentlichkeitsarbeit ist es wichtig, die Stimmung vor Ort, das Ensemble, die Beziehungen der Exponate zueinander einzufangen. Bei der Kunstdokumentation beispielsweise für Kataloge und Webshops geht es vielmehr darum, die Werke farbtreu und ohne optische und perspektivische Verzeichnung abzubilden. Beide Anforderungsprofile erfüllen wir selbstverständlich bis ins Detail. Das ist für uns „Kunst im Bild“.

Leistungen

Kunst im Bild

Wir fotografieren Ihre Werke, Ihre Arbeiten, Ihre Galerie – je nach Verwendungszweck der Bilder dokumentarisch-nüchtern oder atmosphärisch-emotional.

Design

Wir kümmern uns um die Präsentation Ihrer Arbeiten. Unser Kunsthistoriker sorgt dafür, dass Werke und Projektionsfläche (Print & Web) zusammenpassen.

Kunst im Wort

Selbstverständlich übernehmen wir auch die Öffentlichkeitsarbeit für Sie bzw. für Ihre Galerie oder Museum. Damit Wort und Bild aus einem Guss sind. 

Unsere Arbeiten

Hier ein paar Arbeitsproben zum Thema „Kunst im Bild“:

DASMAXIMUM KunstGegenwart

Dan Flavin: European Couples

KUNSTMEILE Trostberg

Werner Pink: Gefangen in der Pandemie

Galerie Baumburg

Harald C. Lössl: Licht

Galerie Altes Rathaus Prien

James Rizzi: You don’t have to pay to play

KUNSTMEILE Trostberg

Joseph Michael Neustifter: Camerata

chiemgau-galerie augustin

Debora Kim: Körper

Kunstraum Klosterkirche/Städtische Galerie

Offene Jahresausstellung 2013 Kunstverein Traunstein

Galerie Altes Feuerhaus

Kunstausstellung: Werke von Angerer d.J., Birkel, Schmid-Thomele, Granget, Huber, Pfeiffer und Roubin in Bad Reichenhall

Wiesenwelt

Aneli Jungesblut: Stele

Galerie Baumburg

Andreas Pytlik: Grün

KUNSTMEILE Trostberg

Leon Pollux: Das Rennen

Galerie Altes Rathaus Prien

Sigi Braun: Ausstellung „Lebensbilder”

DASMAXIMUM KunstGegenwart

Ausstellungsraum Walter de Maria

KUNSTMEILE Trostberg

Helga Bunk: Serie einzigARTig

chiemgau-galerie augustin: Ausstellung Ausstellung „nicht ohne die Sinne!“ von Karin Fleischer
Werke von Barbara Back in der Ausstellung „regionart“ in der chiemgau-galerie augustin
„Bildermühle“ von Sabine Neßling bei der Kunstmeile Trostberg 21
„Tödlein“ von Mathias Schneider bei der Kunstmeile Trostberg 21
„Maiandacht“ von Sonja Haugeneder bei der Kunstmeile Trostberg '19
Georg Baselitz: Frau Ultramarin in DASMAXIMUM KunstGegenwart in Traunreut
Arbeit von Anni Rieck bei der „regionart“ in der chiemgau-galerie augustin
„Ikarus“ von Andreas Kuhnlein bei der Kunstmeile Trostberg 21
„Under Construcion: Opaleszenz in Grün“ von Michael Griesbeck bei der Ausstellung „solid – broken“ in der chiemgau-galerie augustin
„Geselliges Tier“ von Jørgen May bei der Kunstmeile Trostberg '17
„Mädchen mit Kropfband“ von Ekkehard Wiegand bei der Kunstmeile Trostberg '21
Kunstmeile Trostberg 21: Christine Löw
Jahresausstellung 2012 des Kunstvereins Traunstein in der Städtischen Galerie
„Grandma's Hat“ von John Chamberlain in DAXMAXIMUM KunstGegenwart in Traunreut
„Du versklavtes Nutzvieh, gegen das Netzwerk kriechender Schlangen, wider die vielarmige Staatskrake und die Schweigen gebietende Paragraphenspinne, erhebe dich, kämpfe als Herakles gegen die Hydra und entfessle das Raubtier in dir!“ von Stefan Birkel bei der Kunstmeile Trostberg '21
„Grob“ von Gundi Schönswetter bei der Kunstmeile Trostberg 21

Kontakt

analog

Alzhaus-Media | Jepolding 2 | 83119 Obing | Tel. +49 (0) 8624 / 91 400 00

digital

www.alzhaus-media.de
info@alzhaus-media.de

Datenschutzverordnung (DSGVO)*

15 + 14 =

*Pflichtfeld